Das Webportal für die Region Saar und Mosel
Dreiländereck-Deutschland-Frankreich-Luxemburg



Region/Kultur/29.06.2014
Herbert Bruxmeier

Marcel Gillmann als Gangster Cornel Brinkley
Hans-Joachim Klein als Old Shatterhand und Eric Nisius als Winnetou

Der Schatz im Silbersee - 28.06. - 03.08.2014 -
Karl-May-Festspiele in Mörschied


Mörschieder Karl-May-Festspiele 2014
25 Jahre Freilichtbühne

 

Mörschied. Karl-May-Fans sahen schon während der ersten Aufführungen in Mörschied spektakuläre Spielszenen. In dem Karl-May-Klassiker überfallen die Tramps unter der Führung von Cornel Brinkley das Lager der Utah. Als die Krieger zurückkehren schwört der Häuptling Ovuhts-avath, der große Wolf, blutige Rache. So beginnt die Reise zum "Schatz im Silbersee". Kaum ist die letzte Veranstaltung der Jahres 2013 "Unter Geiern", über die imposante Naturbühne im Hunsrück gegangen, erwartet die Karl-May-Freunde schon ein neues Spielevent: "Der Schatz im Silbersee", lautet die diesjährige Inszenierung. Im Stück kämpfen Winnetou (Eric Nisius) und Old Shatterhand (Hans-Joachim Klein) gegen die Tramps und deren Anführer Cornel Brinkley (Marcel Gillmann). Regisseur Arnd Limpinsel setzt bei seiner Inszenierung auch dieses Jahr wieder auf ausdrucksstarke Sprechrollen, Stunts und pyrotechnische Effekte.
Gespielt wird in der Jubiläumssaison in Mörschied noch bis zum 3. August 2014.
hb

Extra:
25 Jahre Freilichtbühne!
Vom 28.06.14 - 03.08.14 gibt es in Mörschied eine Jubiläumssaison: Gespielt wird "Der Schatz im Silbersee" frei nach Karl May in Zusammenarbeit mit dem Karl-May-Verlag Bamberg.


Ticket-Hotline
0651 - 97 90 777

Info-Hotline
0 67 85 - 94 33 90


Internet

www.Karl-May-Mörschied.de




©Infoportal Saar&Mosel - www.serrigerland.de 2014