serrigerland.de
 
Das werbefreie Webportal für die Region Saar und Mosel
Dreiländereck-Deutschland-Frankreich-Luxemburg

  

 





Textbeitrag/
Kultur/Event 17.10.2017
Herbert Bruxmeier


Viele Gaben aus der Natur und drei Feste an einem Wochenende
Wein, Kartoffel und Apfel standen im Mittelpunkt



Hunnefeier in Schengen 2017
Hunnefeier in Schengen 2017

Schengen/Perl-Borg/Serrig Gleich drei Veranstaltungen gab es am Wochenende 14. und 15. Oktober 2017 in der Region, mit regem Interesse bei den Besuchern: Die Hunnefeier in Schengen , das 21. Äppelfeschd in Perl-Borg und der Apfel- und Kartoffelmarkt auf dem Hofgut Serrig.
Historisches Riesenrad der Schaustellerfamilie Feldmann - Hunnefeier Schengen 2017
Historisches Riesenrad der Schaustellerfamilie Feldmann

Neue Hunnefeier zum 10. Mal in Schengen

Zum 10. Mal organisierte das „Syndicat d‘ Initiative Schengen“ die „Neue Hunnefeier“. Das Weinfest in Luxemburg an der Obermosel lockte wieder tausende Besucher am Sonntag nach Schengen. Gefeiert wurde, wie in den Vorjahren, mit einem umfangreichen Programm der Abschluss der Traubenlese. Ein besonderes Highlight war das fast 14 Meter hohe Historische Riesenrad (1902) der Schaustellerfamilie Feldmann. Die offizielle Eröffnung erfolgte mit Anstechen des Weinfasses um 11.00 Uhr durch den Präsidenten der Luxemburger Abgeordnetenkammer, Mars Di Bartolomeo.

Äppelfeschd 2017 in Perl-Borg
Ehrengäste und Hoheiten aus der Region bein 21. Äppelfeschd in Perl-Borg

Apfelfest in Borg
Viele Apfelsorten beim Apfelmarkt in Borg

Äppelfeschd in Borg, Tettingen und Butzdorf

Zwei Tage lang konnte man in den drei Saargaudörfern alles rund um den Apfel erkunden. Die Festmeile verlief entlang der Viezstraße von Borg (Festscheune und Bauernmarkt) über Tettingen (Schnapsmanufaktur Denzer-Thieser und Äppelkeschd Gries) nach Butzdorf zur Jakobsscheune Kütten und dem Brennereimuseum Becker. Die offizielle Eröffnung mit Schirmherr MdL Stefan Thielen, der neuen Merziger Viezkönigin Salomé sowie zahlreichen weiteren königlichen Hoheiten und Festgästen fand in diesem Jahr am Sonntagnachmittag auf dem Dorfplatz in Borg statt. Musikalisch begleitet wurde der Eröffnungsakt durch die Musikfreunde Perl-Besch.

Hofgut Serrig
Hofgut Serrig

Neues Schlachthaus - Hofgut Serrig
Das neue Schlachthaus auf dem Hofgut Serrig hatte seine Tore geöffnet

Apfel- und Kartoffelfest auf dem Hofgut Serrig

Auf dem Hofgut Serrig gab es das beliebte Apfel- und Kartoffelmarkt am Sonntag von 11 bis 17 Uhr. Das Organisationsteam des Hofguts hatte wie in den Vorjahren wieder ein umfangreiches Erlebnisprogramm für die ganze Familie auf die Beine gestellt. Für Neugierige gab es Führungen durch das für zwei Millionen Euro neu errichtete Schlachthaus.




 ©Foto: Infoportal Saar&Mosel 2017