serrigerland.de
 
Das Webportal für die Region Saar und Mosel
Dreiländereck-Deutschland-Frankreich-Luxemburg

[Infoportal] [Impressum] [Datenschutz] [Chronik-Beiträge] 


  

 





Textbeitrag/
Kultur/Event 02.08.2017
Herbert Bruxmeier


Großes Fest mit Sonnenschein

47. Serriger Wein- und Heimatfest beendet

Serrig. Mit zahlreichen Besuchern und guter Laune ging am Montag das Wein- und Heimatfest in Serrig zu Ende. Samstags war die Festmeile vom 1. Beigeordneten Karl Heinz Pinter offiziell eröffnet worden. Mit dabei, die künftige Saar-Obermosel Weinkönigin Antonia Reinsbach aus Niederleuken und die künftigen Prinzessinnen Kerstin Reinert aus Serrig und Lena Marx aus Wawern. Alle Veranstaltungstage waren ausgesprochen gut besucht. Musik und Wein, dazu leckere Speisen. Da ließ es sich bestens feiern. Gefeiert wurde fast nur bei Sonnenschein, am letzten Abend ein weinig getrübt durch Regen, ließen die Serriger und die Besucher das Fest in Feierlaune ausklingen.

Saar-Obermosel-Hoheiten beim Serriger Wein- und Heimatfest 2017
Eröffnung des Wein- und Heimatfest Serrig: Volker Schmitt, Lena Marx, Kristina Reinert, Antonia Reinsbach, Karl-Heinz Pinter, Bettina Britten-Greb (von links) bei der Eröffnung.



Mit dabei beim Wein- und Heimatfest 2017: SoundZalad, Mental, Saar-Obermosel Weinhoheiten 2016/2017, Spielmannszug Serrig, Musikverein Serrig, Kirchenchor Serrig, Musikverein Kastel, Steamhead, SKG-Kindertanzgruppe, Urwahlener Bergkapelle, Dixi Beats.







 ©Foto: Infoportal Saar&Mosel 2017