Infoportal Saar und Mosel 

Das werbefreie Webportal für die Region Saar und Mosel
Dreiländereck-Deutschland-Frankreich-Luxemburg




Kleines Volkstheater Trier: 2. Staffel von Römerzoores on Äbbelbaamstie startet  im Oktober 2018/Geierlay: Die schönste Hängeseilbrücke Deutschlands/Wandern auf dem Moselsteig/B2Run Lauf in Dillingen-Saar/Karl-May Freilichtbühne Möerschied spielt "Winnetou II"/Der Saar-Riesling Steig/Lisa Hütthaler gewinnt Halb-Ironman 2018 in der Triathlon-Arena in Luxemburg, Remich/Karl-Marx-Jahr in Trier 2018/Naturschutz im Dreiländereck/Der Zoo von Amnéville im Département Moselle (Region Grand Est)/Fahrt mit der Saarburger Sesselbahn/Fähre über die Saar/Naturerlebnis auf dem Baumwipfelpfad Saarschleife/Dorfmoderation 2018 in Serrig /Karl May - Festspiele 2018 in Deutschland/Baumwipfelpfad Saarschleife
Gipfelkreuz Maunert
Karl-Marx-Jahr-Trier
Karl May Festspielbühne Mörschied




[Impressum] [Datenschutz] [Serrig] [Karl-May Festspiele]
[Oktoberfeste ]
[Dreiländereck]
[SaarburgerLand]
[Weinfeste]





























Von den Flammen zum Licht: Geschichte zur Völkerverständigung
Von den Flammen zum Licht - Verdun - Le plus grand spectacle d' Europe sur 14-18
Kathrin und Dirk Martini aus Trier-Ehrang als Mitwirkende in Haudainville/Verdun  


Erinnerung an ein historisches Ereignis
Freiluftdarstellung vom 22. Juni bis 28. Juli 2018 in Verdun


Haudainville/Verdun. 300 Tage und 300 Nächte: 70 Bilder schildern das schreckliche Schicksal von Soldaten und Zivilisten, Deutschen und Franzosen.
Die Zeitreise geht von der Belle Epoque bis zum ersten Weltkrieg; von der Schlacht um Verdun bis zum Waffenstillstand; von 1927 bis in die  neue Zeit. Ínszeniert wird die Zeitreise vom Verein Connaisance de la Meuse. In dieser Freilichtaufführung werden nicht nur Kriegsereignisse gezeigt, sondern führt die  Geschichte bis zur deutsch-französischen Freundschaft. Insgesamt wirken bei dieser Ton- und Lichtinszenierung 450 Freiwillige mit. Weitere Informationen erhält man über die Hompage des Veranstalter:
spectacle-verdun.com




Wandern auf dem Moselsteig von Perl nach Palzem
Von Perl nach Palzem an der Mosel - Wandern auf dem Mosel-Steig


Moselsteig:Wandern auf der ersten Etappe
25,5 Kilometer durch die Natur



Perl/Palzem. Auf 365 Kilometer verläuft der Moselsteig von Perl nach Koblenz. 24 Etappen garantieren einen Wandergenuss durch eine vielfältige Natur- und Kulturlandschaft. Gleich zum Auftakt geht es bei der ersten Etappe am Moselufer in Perl über die ersten Weinberge, Wald- und Wiesenflächen und zu schönen Aussichtspunkten. Am Ziel in Palzem erblickt man wieder die Mosel. Wir haben für Sie die die Landschaft mit der Kamera eingefangen.



Fahr mal hin: Schiffshebewerk von Saint-Luis Arzviller
Schrägaufzug für Lastkähne in Arzviller   Foto: SL Archiv

Ein Aufzug für Schiffe
Führungen mit Rundfahrt



Arzviller. Arzviller ist bekannt durch den 1967 in Betrien genommen Schrägaufzug für Lastkähne. Das Bauwerk ersetzt eine sich über 4 km lang hinziehende Kette von 17 Schleusen, zu deren Durchfahrt früher eine ganztätgige Schifffahrt notwendig war.
Das Hebewerk ist in Querbauweise errichtete worden und damit das einzige in Europa.Weitere Informationen über Führungen und Öffnungszeiten gibt es über die Hompage: Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitet  www.plan-indine.com/de/



Saar-Riesling-Steig: Tour rund um den Geisberg
Ein Seitenspung auf dem Moselsteig
Der Moselsteig: Rund um den Geisberg

               

Seitensprung auf dem Moselsteig
Anspruchsvolle Wandertour um den Geisberg



Region. Der "Saar-Riesling-Steig" ist ein Projekt der Ortsgemeinden, Schoden, Wiltingen und Ockfen. 18 Kilometer können auf dem Steig als Rundwanderweg erwandert werden. Die Strecke ermöglicht schöne Blicke in Landschaft und Natur. Der Weg ist in die Kategorie  anspuchsvoll und schwer einzustufen. Die Tour verläuft rund um den Geisberg.  hb

Saar-Riesling-Steig
Wanderstrecke 18 Kilometer
Wanderzeit 4,5 Stunden

Saar-Riesling-Steig 

Saar-Riesling-Steig




Fahr mal hin: Karl-May Festspielbühne Mörschied  spielt Winnetau 2
Karl-May Festspiele Mörschied 2018 vom 16. Juni 2018 bis 22. Juli 2018
Szenenbild aus dem Stück "Im Tal des Todes" der Karl-May Freilichtbühne Mörschied
Foto: Herbert Bruxmeier


Wild-West Feeling im Hunsrück

Mörschieder Freilichtbühne spielt Wild-West Klassiker "Winnetou II"
vom 16. Juni und 22. Juli 2018



Mörschied. Die Saison wird bald eröffnet: Ab Juni 2018 jagen die Blutsbrüder Old Shatterhand und Winnetou wieder zahlreiche Bösewichter in der Karl-May Freilichtbühne Mörschied. 


mehr...





Fahr mal hin: Wuchtige Wehrmauern und historisches Ambiente

Rodemack - Stadtmauer mit Wehrturm
Stadtmauer mit Wehrturm in Rodemack
                                        


Rodemack in Lohtringen
Historische Ort im Dreiländereck


Rodemack/Frankreich: Der historische Ort Rodemack liegt im französischen Teil  des Dreiländereck Frankreich-Deutschland-Luxemburg und ist 6 km von der luxemburgischen und 20 km von der deutschen Grenze entfernt. Umgeben von einer ca, 700 m langen, fast vollständigen erhaltenen Stadtmauer und 8 Wehrtürmen, wird es auch das "kleine lothringische Carcassonne genannt". Der Ort zeichnet sich auch durch seine engen Gassen und der Häuser-Architektur des 18. Jahrhunderts aus.


Weitere Informationen unter:
Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitetwww.rodemack.com




Dampfspektakel in der Großregion Trier

Zahlreiche historische Dampflokomotiven waren beim Dampfspektakel 2018 auf der Schiene. Mit dabei auch die Dampflok CFL 5519 von der Vereinigung 5519 a.s.b.l., Bettembourg. Die Lok wurde im Jahre 1948 von der Wiener Lokomotivfabrik Floridsdorf gebaut.  SL Archivfoto       


Mit Volldampf auf die Schiene 2018
Dampfspektakel im Großraum


Trier, Nach vier Jahren Pause gab es wieder ein Dampfspektakel. Historische Züge sind an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen im Großraum Trier unterwegs gewesen. Veranstaltet wurde das Spektakel  durch das Land Rheinland-Pfalz und dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Nord in Koblenz. Zum Dampfspektakel waren zahlreiche historische Loks und Wagen auf den Schienen unterwegs. Sämtliche eingesetzten Züge verkehrten nach einem Sonderfahrplan.

Weitere Informationen unter:
Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitet
www.dampfspektakel.info





Naturschutz im Dreiländereck
Remerschen

Naturschutzzentrum Biodiversum Haff Réimech  


Naturschutz und Architektur in Remerschen
Fahr mal hin: Valentiny Foundation und Biodiversum



Schengen/Luxemburg.  Auf eine interessante Architektur- und Kulturreise kann man im luxemburgischen Remerschen gehen.

mehr...



Fahrt mit der Saarburger Sesselbahn zum Warsberg
Sesselbahn Saarburg
Mit der Sesselbahn Saarburg  auf den Warsberg   

Schöne Aussichten
Mit der Saarburger Sesselbahn auf den Warsberg


Saarburg.  Seit 1976 kann man bei einer Fahrt mit der Sesselbahn Saarburg einen schönen Blick in das Saartal genießen. Heute geht es  mit 50 erneuerten Doppelsessel auf den 338 m hohenWarsberg. Rund 700 m Fahrt liegen zwischen der Talstation in Saarburg und der Bergstation, in unmittelbarer Nähe der Sommerrodelbahn.

Saarburger Sesselbahn
Öffnungszeiten
Woche vor Ostern - 31. Oktober
Dienstag-Sonntag 10.00 - 18.00 Uhr
Montag Ruhetag ausser an Feier- und Ferientagen
Juli und August täglich 10.00 - 19.00 Uhr
wetterbedingte Änderungen möglich


Weitere Informationen unter:
Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitet
Saarburger Sesselbahn

 



Fahr mal hin: Mit der Fähre über die Saar bei Steinbach
Fähre Welles - Anlegestelle Steinbach , Saar
Anlegestelle Steinbach-Fähre Weles       


Zum anderen Ufer
Fähre über die Saar in der Saarschleife


Merzig-Dreisbach. Die einzige Fähre über die Saar ist wieder auf Fahrt. Unmittelbar in der Saarschleife gelegen, bringt sie Wanderer, Besucher und Radler zum andreen Ufer. Von dort geht es auch auf einem Waldweg direkt zur Burg Montclair.

Fahrtzeiten der Fähre Welles (Anlegestelle Steinbach)
April bis Oktober: täglich von 10.00 - 17.50 Uhr
Montag Ruhetag
Wenn montags Feiertag ist, verschiebt sich der Ruhetag auf Dienstag






Fahr mal hin: Karl-May Festspielbühnen in Deutschland
Süddeusche Karl May Festpiele in Dasing - Im tal des Todes

Süddeutsche Karl May - Festpiele Dasing /ArchivFoto: Herbert Bruxmeier


8 Mal reitet Winnetou 2018 durch Deutschland
mehr....



Fahr mal hin: 
Château de Malbrouck im Dreiländereck
Das Château de Malbrouck


Château de Malbrouck

Manderen. Das Château de Malbrouck, eine Sehenswürdigkeit des Generalrats des Departement Moselle liegt in dem Dreiländereck zwischen Frankreich, Deutschland und Luxemburg. Es ist eine vielbesuchte Touristenattraktion und ein Ort der multidisziplinären Kultur in der Region. Ursprünglich Schloss Meinsberg genannt, wurde es durch den Ritter Arnold der VI, Herren von Sierck, am Anfang des 15. Jahrhunderts erbaut.
Im Laufe der folgenden Jahrhunderte, haben einige Ereignisse seine Geschichte gekennzeichnet. Im Jahre 1705, während des Spanischen Erbfolgekriegs, stand Schloss Meinsberg plötzlich im Mittelpunkt des internationalen Interesses. Der Herzog von Marlborough („Malbrouck“ genannt) machte daraus sein Hauptsitz, und hinterließ dem Schloss seinen Namen . 1930 war das Schloss unter Denkmalschutz gestellt. Das Generalrat des Departement Moselle kaufte die Ruinen 1975 auf und restaurierte das Schloss bis 1998
.
Er war die zweite größte Restaurationsbaustelle eines historischen Monumentes in Frankreich. Im September 1998, öffnete das Schloss dem Publikum seine Türen unter dem Namen « Château de Malbrouck ». Er hat vielfältige architektonische und geschichtliche Anreize. Informationen
gibt es über: Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitet Schloss Malbrouck




Fahr mal hin: Zoo von Amnéville im Département Moselle
Zoo Amnéville, Frankreich (Lothringen) - Humboldt Pinguin
Humboldt-Pinguin im Zoo von Amnéville (Département Moselle)  SL Foto: hb

Der Zoo von Amnéville
Über 2000 Tiere aus 5 Kontinenten




Amnéville
 
Seit 2013 erstreckt sich der Zoo in Amnéville auf über 17 ha Parkfläche. Über 2000 Tiere aus allen fünf Kontinenten mit 360 unterschiedlichen Tierarten sind im Zoo beheimatet. Der privat geführte Zoo gehört zu den drei bedeutendsten in Frankreich. Er gilt als einer der schönsten in Europa.

Tierpark von Amnéville
1 Rue de Tigre
57360 Amnéville , Département Moselle (Frankreich)
Öffnungszeiten: 9.30 bis 19.30 Uhr
(Varianten der Öffnungszeiten beachten)
Weitere Informationen unter:
Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitet
Zoo Amnéville


 



Über den Wipfeln: Baumwipfelpfad an der Saarschleife


Höhen-Feeling auf dem Baumwipfelpfad  Saarschleife / SL Foto: Herbert Bruxmeier

Von den Wurzeln zu den Wipfeln
Natur auf dem Baumwipfelpfad



Orscholz  Seit 2017 gibt es Führungen auf dem Baumwipfelpfad Saarschleife. Bei Naturführungen erfahren die Besucher Wissenswertes unter anderem zu den Themen: der Mischwald als ökologisches System, die Entstehung der Saarschleife und die Region rund um den Wipfelpfad.
Weitere Informationen gibt es unter: Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitet  www.baumwipfelpfad-saarschleife.de





Für Schwindelfreie: Hängeseibrücke über der Schlucht
Die schönste Hängeseilbrücke Deutschlands

Für Mutige: 360 Meter lang und 90 Meter Höhe
Geierlay-Hängeseilbrücke im Hunsrück


Geierlay  Die Geierlay Hängeseilbrücke im Hunsrück spannt sich über ein Seitental der Mosel und über den Mörsdorfer Bach. Ausgangspunkt sind die Ortschaften Mörsdorf und Sosberg. Sie ist 360 Meter lang und hat eine Höhe von bis zu 90 Meter. Eröffnet wurde das Bauwerk 2015

Mehr Informationen gibt es unter:
Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitet
www.geierlay.de




Fahrt mit der Dampflok: Losheimer Museumsbahn unter Dampf

Fahrt mit der Losheimer Museumsbahn / Foto: Herbert Bruxmeier


Mit der Dampflok durch die Landschaft
Museums-Eisenbahn-Club Losheim mit Sonderfahrten


Losheim  Seit 1982 betreibt der Museums-Eisenbahn-Club-Losheim dampflokbetriebene Museumsfahrten  auf den Bahnanlagen der ehemaligen Merzig-Büschfelder-Eisenbahn (MBE). Die Strecke ist ca. 15 km lang, die Züge sind bewirtschaftet.
Weitere Informationen unter:
Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitet
museumsbahn-losheim.de





 Fahr mal hin: Urzeitpark in Ernzen

"Giganten der Urzei" im Dinosaurierpark Teufelsschlucht /SL Foto: H.Bruxmeier


Dinosaurierpark Teufelsschlucht mit Urzeitgeschichte
Reise in die Vergangenheit und Zukunft



Ernzen. Urzeittiere, Mammut und Saurier und der mächtig Tyrannosaurus Rex: Ab Ende März 2018 kann man wieder imposante Urzeitwesen in der Südeifel bestaunen - auch
viele "Giganten der Meere", die vor rund 400 Milionen Jahren die Erde bevölkerten.
Informationen gibt es unter: Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitet   www.dinosaurierpark-teufelsschlucht.de

 





 


 















 

Kultur
Kleines Volkstheater Trier

Kleines Volkstheater Trier

Römerzoores im Trevererdorf
Kleines Volkstheater Trier spielt Zweiakter


Trier  "Römerzoores on Äbbelbaamstie" von Birgit und Helmut Leiendecker ist das jüngste Schauspiel-Stück unterm Dach des "Kleinen Volkstheaters Trier". Es wird gejagt, geheilt, getrickst und auch der Viez erfunden, vor allen sehr unterhaltsam geschauspielert,

Weitere Informationen gibt es über:
 
Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitet  www.kleines-volkstheater-treir.de



Sport im Dreiländereck
Firmenlauf in Dillingen


Der B2Run Lauf in Dillingen -  Foto: Sl Archiv

Dillingen: B2Run Lauf am 21. Juni 2018
12 000 Teilnehmer werden erwartet


Dillingen/Saar Über 12.000 Teilnehmer aus ca. 650 Unternehmen werden beim B2Run Lauf  2018 in Dillingen erwartet.
Weitere Informationen gibt es über:
Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitet  www.2run.de



Triathlon-Arena in Remich

Luxemburg Ironman 70.03
Luxemburg: Ironman 70.03  -  Foto: Sl Archiv

Luxemburg: Ironman 70.03
Lisa Hütthaler gewinnt Sport-Event im Dreiländereck


Remich/Luxemburg Athleten und Athletinnen aus vielen Nationen gingen wieder im Juni 2018 in Remich in die Startaufstellung. Ausgerichtet wurde der Ironman 70.03 Region Moselle.Den Sieg bei den Frauen sicherte sich die Österreicherin Lisa Hütthaler. Bei den Männern setzte sich der Schweizer Manuel Küng durch.
 

Weitere Informationen gibt es über:
Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitet  www.ironman.com




Wies'nfeste in der Region 2018


Zünftiges Feiern im Festzelt

Großregion Nicht nur in München ist auch 2018 wieder Oktoberfest-Zeit. Auch in Dillingen, Trier, Wittlich, Merzig, Neunkirchen, Merchweiler, Cochem und  Riol wird gefeiert.

Oktoberfeste in der Region    mehr....




Marx-Austellungen in Trier



200. Geburtstag des Philosophen
Marx-Austellungen an zwei Standorten


Trier  "Karl Marx 1818-1883 - Leben, Werk, Zeit" lautet der Titel der kulturhistorischen Ausstellung, die vom 5. Mai bis 21. Oktober 2018 im Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitet Rheinischen Landesmuseum und im Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitetStadtmuseum Simeonstift in Trier gezeigt wird. Zeitgleich werden in Partnerausstellungen im Museum Karl-Marx-Haus  und im Museum am Dom die "historische Person Marx" ergänzend thematisiert. Marx, einer der geistigen Urheber des Kommunismus, war am 5. Mai 1818 in Trier geboren worden. Er starb 1883 in London. Die große Marx Skluptur, ein Geschenk Chinas an die Geburtsstadt Trier wurde zum 200. Geburtstag des Denkers am Simeonstiftplatz aufgestellt.
Informationen über das Karl-Marx-Jahr 2018 in Trier gibt es über:

Info:
 
Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitet www.karl-marx-ausstellung.de

Info:
Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitetwww.museum-karl-marx-haus



Über den Wolken



Informationen über Serrig an der Saar






Sport-Events in der Region



Stadtlauf Saarburg 1991 - TUS Fortuna Saarburg - Urkunde
Am 06.07.1991 wurde zum ersten Mal der Internationale Saarburger Stadtlauf ausgetragen. Nun gibt es 2018 eine Neuauflage.




Nach über zwanzig Jahren gibt es in Saarburg wieder einen Internationalen Stadtlauf
5. Lauf-Event am 29.06.2018

Saarburg Längst begonnen haben die Vorbereitungen für den Stadtlauf Saarburg 2018, der am 29. Juni seine fünfte Auflage erfährt. Vor über 20 Jahren gingen zum ersten Mal Frauen und Männer auf eine 10 km lange Strecke. Vier Jahre in Folge gab es diesen  Hauptlauf und eine kürzere  Jedermann-Strecke. Nun folgt eine Neuauflage mit Bambinilauf, Jugendlauf, Firmenlauf und einem Hauptlauf über 10 km. Veranstalter ist der TuS Fortuna Saarburg e.V.
Anmeldungen und Informationen über:
Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitet
www.stadtlauf-saarburg.de







Fahr mal hin...

Imster Schemenlaufen
Imster Schemenlaufen - Foto Herbert Bruxmeier


Imster Schemenlaufen wieder 2020


Imst.
Alle vier Jahre legen die Imster Männer geschnitze Larven und imposante Gewänder an. Herolde zu Pferd zeigen dann den Ablauf der Fasnachtereignisse an, eher der Aufzug der Masken beginnt. Das letzte "Imster Schemenlaufen" fand
2016 statt. Der Lauf hat eine jahrhundertealte Tradition. Die Fasnacht Imst ist erstes "Immatrielles Kulturerbe der Menschheit Österreichs". Die "Buabefasnacht"
(alle vier Jahre ) findet am 4. Februar 2018 statt.

 

Info:Veranstalter
Imster Schemenlauf
Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitetwww.fasnacht.at





Fahr mal hin...

Karl May Freilichtbühne Mörschied



Spannende Inszenierung im Hunsrück

Mörschied. Eric Nisius und Hans-Joachim Klein waren auch 2017 wieder Winnetou und Old Shatterhand. Gepielt wurde das Stück "Im Tal des Todes", eine spannende Inszenierung mit über 40 Darstellern und ca. 15 Pferden. 2018 steht auf der Mörschieder Freilichtbühne "Winnetou II" auf dem Programm. Gespielt wird vom 16.06.2018 bis zum 22.07.2018.

Info: Karl-May-Festspiele
Sie verlassen unsere Internetpräsenz und werden auf die Seite eines anderen Anbieters weitergeleitet
www.freilichtbühne.de




Fahr mal hin...


Carnaval Vénitien de Longwy

Carnaval Vénitien de Longwy

Longwy.
Eine außergewöhnliche Veranstaltung findet seit 2009 in Longwy ( Département Meurthe-et-Mosella) statt. An zwei Tagen wird der "Carnaval Vénitien de Longwy gefeiert".
Teile der historischen Oberstadt verwandeln sich zu einem Ort der Masken- und Kostümträger nach italienischem Vorbild. Sonntags gibt es einen Umzug der Masken. Seit 2008 gehört Longwy zum UNESCO Weltkulturerbe "Festung von Vauban".




Merziger Oktoberfest 2017 - Midnigtht Ladies
Beim Merziger Oktoberfest 2017  waren sie wieder dabei: Die Midnight Ladies - eine Damenband aus Bayern. Fotoquelle: Kulturbüro Merzig




Wies´n - Flair an der Saar
Oktoberfest - Fotostrecken aus Merzig!


Merzig  Wer zum ersten Mal das Oktoberfest in Merzig besucht, trifft auf viele Besonderheiten.

mehr...








Die Saarschleife

Die Saarschleife
Die Saarschleife   SL Foto: Herbert Bruxmeier

Naturschauspiel an der Saar
Saarschleife und Aussichtpunkt Cloef

Orscholz.
Vom Aussichtpunkt "Cloef" aus kann man das bekannteste Wahrzeichen des Saarlands bewundern.




SAAR ZEITUNG vom Dienstag 23.August 2016

AUF DIE SCHNELLE Der Internettipp für die Region Saar-Mosel Region Saar-Mosel. Werbefrei ist selten geworden im Internet. Das Infoportal www.serrigerland.de verzichtet bewusst darauf. Auf der Seite werden die Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten der Region im Dreiländereck Saarland-Frankreich-Luxemburg dargestellt. Die Schwerpunkte liegen bei den Themen Tourismus & Wandern, Lokales, Veranstaltungen, Kultur, Vereine & Aktuelles. Prädikat: Sehenswert!



Was bedeutet für uns "Werbefrei!?

serrigerland hat keine Sponsoren, keine geschalteten Anzeigen und keinerlei Werbevereinbarungen. Wenn wir berichten, auf Events hinweisen oder Veranstaltungen aufführen, erfolgt das ohne kommerzielle Nutzung.

serrigerland.de



Top



Über Infoportal Saar&Mosel
Jede Region hat ihre Besonderheiten - so auch das Dreiländereck - Deutschland, Frankreich und Luxemburg.serrigerland.de ist ein werbefreies Infoportal für die Region Saar und Mosel.

Unsere Schwerpunkte liegen bei den Themen Tourismus & Wandern, Lokales & Veranstaltungen, Kultur und Aktuelles. Weitere Inhalte der Webseite:

  • Wein- und Oktoberfeste in der Region
  • Veranstaltungstermine im Dreiländereck
  • Wander- und Reisebeschreibungen
  • Aktuelles aus den Ortschaften
  • Karneval etc.
  • Natur
  • Skigebiete in der Region Eifel, Hunsrück und Westerwald
  • Regionale Drachenbootrennen- und regionaler Drachenbootsport
  • Bildergalerien

Aber auch zahlreiche überregionale Informationen findet man auf unseren Seiten wie die Hunsrück-Region, Städteinformationen, Sportveranstaltungen. Historisches rund um die Eisenbahn.



serrigerland.de
 2018 www.serrigerland.de - Alle Rechte vorbehalten
[Impressum][Datenschutz]