Startseite]

 

[Serrig ] [News] [Partner] [Cambild] [Wandern] [Impressum]


Serrig

Saarburger Land

Dreiländereck

News

Partner

Cambild

Wandern

Radfahren

Bildergalerien

Impressum


serrigerland.de Das werbefreie Webportal für die Region Saar und Mosel

[Narrensprung Haslach 2010][Narrentreffen Radolfzell 2013][Narrentreffen Hausach 2014]

[Narrentreffen Bräunlingen 2015][Närrische Festspieltage Wolfach 2015][Fastnacht in der Region Saar&Mosel]






Tipp: Schwäbisch-Alemannische Fastnacht in Wolfach
 Tipp von serrigerland.de Tipp von serrigerland.de Tipp von serrigerland.de empfehlenswert


Wir haben vorbeigeschaut - Närrische Festspiele 

Freie Narrenzunft Wolfach veranstaltete Festpieltage
vom 16. - 18. Januar 2015

Beitrag 21.02.2015
Wolfacher närrische Festspieltage 2015
Festspiel "Altweibermühle" in Wolfach 2015/Foto: Infoportal
 

Närrische Festspieltage in Wolfach
Fotostrecke

Wolfach.
(red) Zur diesjährigen  Fasnachtsetappe ging es nach Wolfach zu den Festpieltagen, nach Bräunlingen zum Narrentreffen und nach Stockach zum Jubiläum. Die Freie Narrenzunft Wolfach feierte ihr 200-jähriges Jubiläum. Es gab kein übliches Narrentreffen, sondern die Wolfacher Narrenzunft feierte ihre Festspieltage mit zahlreichen närrischen Festspielaufführungen. Das wohl bekannteste und älteste dieser Spiele ist die "Altweibermühle", 1789 von Georg Anton Bredelin verfasst und 1803 in Wolfach aufgeführt. Das Spiel wird alle fünf Jahre aufgeführt. Zum Jubiläum gab es eine Nachtaufführung vor dem Rathaus. Weitere Festspiele erfolgten  durch die Narrenzünfte Staufen, Nautle Burladingen, Kißlegg und Zell a.H. Das zahlreiche närrische Publikum erlebte auch die berühmte Schömberger "Polonaise", die im Schwäbisch-Alemannischen Fasnetraum einmalig ist. Der Sonntag begann mit dem Zunftmeisterempfang im Rathaus und endete mit einem großen Umzug durch die Stadt.
Zum Schluss ein Tipp - Die schwäbisch-alemannische Fasnet grenzt sich deutlich vom rheinischen Karneval ab. Gerade deshalb ist sie eine Reise wert.
 
Festspieltage in Wolfach 2015
Foto: Infoportal

Extra
Wolfach gilt als eine der Hochburgen der schwäbisch-alemannischen Fastnet. Es gibt zwölf Züge vom Schmutzigen Donnerstag bis zum Aschermittwoch. Legendär ist der Wolfacher Nasenzug am letzten Fasnetstag mit über 300 Männern und Buben. Frauen sind vom Zug ausgeschlossen. Wird dennoch ein verkleidetes weibliches Wesen entdeckt! Dann landet dieses im kühlen Stadtbrunnen vor dem Rathaus.

Info/Links

Freie Narrenzunft Wolfach

www.narro-wolfach.de


Vereinigung
Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte e.V.

www.vsan.de




Wolfach
Foto: Infoportal










 
 
 

   

  

   

www.serrigerland.de©2015