[Startseite]

 

[Serrig ]  [News] [Partner] [Cambild] [Wandern] [Impressum]


Serrig

Saarburger Land

Dreiländereck

News

Partner

Cambild

Wandern

Radfahren

Bildergalerien

Impressum



serrigerland.de 
D
as werbefreie Webportal für die Region Saar und Obermosel

Dreiländereck-Deutschland-Frankreich-Luxemburg



                                                                                                       


                                                                                           Beitrag 06.03.2014

Von Morbach zur Wildenburg
Wanderexperte Dirk Martini war für serrigerland.de 2012 auf Wandertour 
Naturerleben  auf dem Wandersteig - Keltische Relikte am Weg
19,7 km auf dem Saar-Hunsrück-Steig - Etappe von Morbach zur Wildenburg







Foto:www.serrigerland.de

Morbach.
(red) Zu einer Sommer-  Erlebnisetappe für serrigerland.de
ging es auf den Saar-Hunsrück-Steig. Wanderexperte Dirk Martini aus Trier, machte sich auf zur Tour von Morbach zur Wildenburg.
19,7 km waren bei Sonnenschein auf dieser Etappe des Saar-Hunsrück-Steigs zu bewältigen.Gewandert wurde auf historischen Spuren durch ein Meer von Steinen, auf schönen Waldpassagen und an Blockschutthalden vorbei.
Einsame Felspfade auf dem Hunsrückhöhenweg markierten diese Wanderung und  Auf- und Abstiege waren auf dieser Strecke zu meistern.Belohnt wurde man durch grandiose Ausblicke.

 





Man wandert durch das Schutzgebiet Ortelsbruch mit seltenener Moorflora.

Sehenswürdigkeiten und Blickpunkte


Start: Morbach,
Ziel: Wildenburg
,
Gehzeit 5,5 Stunden,
• Höchster Punkt 713 m  ü. NN,
• Fotostop Rosselhalde,
• Fotostop Kirchweiler Festung,
• Fotostop Ortelsbruch,
• Fotostop Krahloch,
• Fotostop Steinbachtalsperre,
• Fotostop Wildenburg
 




Foto:serrigerland.de2013