Startseite]

 

[Serrig ] [News] [Partner] [Cambild] [Wandern] [Impressum]


Serrig

Saarburger Land

Dreiländereck

News

Partner

Cambild

Wandern

Radfahren

Bildergalerien

Impressum


serrigerland.de Das werbefreie Webportal für die Region Saar- und Obermosel




Der Saar-Hunsrück-Steig
Auf dem Dollberg - Von Hermeskeil nach Muhl
Wanderexperte Dirk Martini ist wieder für serrigerland.de auf Wandertour 
Natur-Erlebnis auf dem Wandersteig




Beitrag 27.03.2016

 


Foto:www.serrigerland.de
Serrig(red.) Zur aufregenden Erlebnistour für serrigerland.de ging es im März auf den saarländischen Dollberg. Wanderexperte Dirk Martini erwanderte für uns die Strecke von Hermeskeil nach Muhl. 23,3 km waren bei Nebelwetter auf dem Saar-Hunsrück-Steig zu bewältigen.Einige Auf- und Abstiege markierten diese siebenstündige Wandertour. Nach einem steilen Anstieg zur Talsprerre Nonnweiler, ging es bergauf zur keltischen Befestigungsanlage "Ringwall" - der größten in Mitteleuropa-, die mit Steinwällen bis zu 10 m die Landschaft auf dem Bergrücken dominieren. Dann führte der Weg über den Kamm der Dollberge durch abwechslungsreiche Waldformationen. Beim Abstieg ins Tal passiert man den Tiroler Stein. Endpunkt der Wanderung war der Ort "Muhl" im Hunsrück. Sehenswürdigkeiten:
• Talsperre Nonnweiler
• Keltische Befestigungsanlage "Ringwall"

• Fotostop Dollberg 695,4 m ü. NN




Serrig (red) Eine veritable Erlebnisstrecke ist er, der Steig. Von Perl zur Saarschleife und zum  Stausee, von der  Höhe in den Hochwald zum  Erbeskopf, Idar-Oberstein nach Boppard und zum römischen Trier. Ca. 410 Kilometer  führt der Saar-Hunsrück-Steig durch eine vielfältige Mittelgebirgslandschaft. Wanderführer, Karten- und Wegführer beschreiben in vielseitiger Form diesen Tourenweg der Extraklasse.









 
 
 

   

  

   

www.serrigerland.de©2016