[Startseite]

 

[Serrig ] [Unterkunft] [News] [Partner] [Cambild] [Wandern] [Impressum]


Serrig

Unterkunft

Saarburger Land

Dreiländereck

News

Partner

Cambild

Wandern

Radfahren

Bildergalerien

Award

Linkhitlist

Impressum


Saarpedal 2007 Serrig an der Saar

©2007 www.serrigerland.de
Das Copyright für die in veröffentlichten Bildobjekte bleibt allein beim Autor der Seite.
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Objekte ist ohne aus
drückliche Genehmigung durch den Autor nicht gestattet.
Besuchen Sie die Weinbaugemeinde Serrig an der Saar

Saar Pedal  2008
10.00 - 20.00 Uhr

Autofrei und NaturPur - Saarpedal 2008
Besuchen Sie die Aktionszonen der Serriger Vereine

Saarpedal 2007 Aktionszonen Serrig  

Einmalig und ein Erlebnis an der Saar. Die Teilnahme am Erlebnistag zwischen Merzig und Konz der "Saar - Pedal 2007" war ein voller Erfolg
In Serrig erwarteten den "Saarpedal Gast 2007" ein umfangreiches Angebot in den Aktionszonen der Serriger Vereine.

Saarpedal Serrig  
Aktionszone Serrig  - Saar-Pedal -
Serriger Dorfmusikanten


Das Saartal zwischen der saarländischen Kreisstadt Merzig und dem rheinland-pfälzischen Konz ist einer der reizvollsten Regionen Deutschlands.Einmal im Jahr gehört das Saartal ganz den Radfahrern, Skatern, Fußgängern und Wanderern.

Serrig Saarpedal    

  
Festplatz Serrig
Saar - Pedal 2007.Vieles  geboten bekamen die  Gäste in den Aktionszonen von Serrig.

   




Willkomen bei www.serrigerland.de
bei www.serrigerland.de

Bilder Saarpedal 2007

zu den Bildern  Saarpedal 2007


Saarpedal  Aktionszone Serrig 2007

Serrig - Saarpedal 2007

Saar Pedal - Autofreier Erlebnistag zwischen Merzig und Konz


Aktionszonen Serrig Festplatz


Saarradweg

Länge:

 Saarbrücken - Merzig ca. 40 km, Merzig - Saarmündung/Konz ca. 49 km.


Höhendaten:
 Flussroute ohne Anstiege.
 
Beginn:
 Konz (bei Trier)


Endpunkt:
 Merzig bzw. Saarbrücken

Verlauf:
 Rechts oder links entlang der Saar


Wegbeschaffenheit:
 Größtenteils Asphalt- und Verbundsteinstrecken dazwischen gut befahrbarer,
 fester Splittbelag


Charakteristik:
 Enttspantte Route entlang des größten Nebenflusses der Mosel

Eignung:
 Der steigungsfreie Verlauf in Flussnähe ermöglicht ein  Radeln für Radler jeden Alters.
 Auf Teilstrecken (z. B. Saarburg - Konz).
ÖPNV-Einbindung:
 An der Bahnstrecke Trier - Konz - Saarbrücken.

Sehenswertes:
  Städte (Konz, Saarburg, Mettlach, Merzig) Serrig und weitere Weinorte, Saarschleife.
 Freilichtmuseurn Roscheider Hof, Konz; Klause Kastel-Staadt.

Karten und
Radwanderführer :
 Moselland-Radwanderführer mit Saar und Sauer 1:50.000, ISBN 3-931944-56-5
 

Angaben aus:
 "Radrouten   Naheland/Hunsrück/Moselland"




©2007 www.serrigerland.de
Das Copyright für die in veröffentlichten Bildobjekte bleibt allein beim Autor der Seite.
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Objekte ist ohne aus
drückliche Genehmigung durch den Autor nicht gestattet.