[Startseite]

 

[Serrig ] [News] [Partner] [Cambild] [Wandern] [Impressum]


Serrig

Saarburger Land

Dreiländereck

News

Partner

Cambild

Wandern

Radfahren

Bildergaleri


serrigerland.de Das werbefreie Webportal für die Region Saar- und Obermosel


© 2011 www.serrigerland.de

Wandern



Etappen Tour "Saar- und Hunsrück"
Losheim/Weiskirchen Als ersten Wanderweg im Jahr 2010 stellen wir Ihnen die von Scheiden nach Weiskirchen verlaufenden 3. Etappe des "Saar-Hunsrück-Steig" vor. Mittlerweile gilt der Saar-Hunsrück-Steig als einer der besten Premiumstrecken Deutschlands.Geplant ist 2011 eine Verlängerung in Richtung Frankreich und Luxemburg. Endpunkt wäre dann der Weinort Perl an der Obermosel.



4. Etappe der  Hochwaldtour - Weiskirchen - Hochwaldalm Wadrill
Hochwaldalm/Wadrill. Ca 15 km lang ist die Etappe von Weiskirchen zur einzigen "Hochwaldalm im Saarland".
Am Ortsrand von Weiskirchen beginnend , geht es ansteigend in den Hochwald.


Das Eifel - Tagebuch füllt sich - Wandern auf dem Eifelsteig
Trier/Aachen (red) Die sechste Wanderstrecke des Eifelsteig wurde nun in Richtung Aachen bezwungen und führte 28 km lang von Gemünden nach Gerolstein. Über 150 km haben nun Dirk Martini und Bernd Heinen auf dem Weg von Süd nach Nord bewältigt.



Hohe Acht - Weitblick vom Kaiser-Wilhelm-Turm in der Eifel
Bild: serrigerland.de - Hohe Acht Hohe Acht. Ca 12 km lang ist der "Weitblick Wanderweg"  in der Eifel bei Herresbach. In der Ortsmitte von Herresbach beginnend, geht es ansteigend zur Hohen Acht. Der Rückweg erfolgt über Reuterberg, Herresbacher Heiligenhäuschen  und über einen Teil des "Sonnen-Rundweges" zum Startpunkt zurück. Der Höhepunkt der Wanderung ist der  Weitblick vom Kaiser-Wilhelm-Turm aus.

Hohe Acht - Weitblick in die Eifel

Vulkanland - Wanderland
Eifelwandern Eifel/Vulkaneifel Wandern und Radwandern in der Vulkaneifel. Lust auf eine Tageswanderung? Oder auf eine mehrtägige Tour? Der Vulkaneifel European Geopark ermöglicht Touren auch im Herbst und Winter.


Barfußpfad Saarburg


Wanderland Luxemburg-Wanderwege der Extraklasse
Wandern in Luxemburg im Müllertal Luxemburg-Müllertal. Von der Mosel zu den Ardennen in kurzer Zeit zu gelangen ist kein Problem im europäischen Luxemburg. Das Großherzogstum ist ein Paradies für  Wanderer mit kurzen Wegen. Im Bereich von unter 50 km um die Landeshaupstadt können unterschiedliche Naturlandschaften erwandert werden. Ein Wander-Highlights ist der "Mullerthal Trail , mit  unterschiedlichen Routen und Schwierigkeitsgraden. Bildimpressionen vom Müllertal in der
"Kleinen Luxemburger Schweiz" finden Sie auf der aktuellen Fotostrecke.
 
Fotostrecke Müllerthal
Fotostrecke

Kammerforst in Saarburg - Gesundheit- und Natur
Barfußpfad Saarburg. Wann sind sie das letzte Mal barfuß gelaufen? Der im vergangenen Jahr neu eröffente Barfußpfad im Kammerforst ist der ideale Ort dafür.Die Strecke  ist ca. 1,2 km lang und liegt in schöner Landschaft.


Barfußpfad Saarburg

Hochwaldalm im Saarland
Hochwaldalm im Sommer Wadrill. Vom Hunsrücksteig  aus zur Alm: Der Hochwald hat vieles zu bieten. Beliebtes Ziel für Wanderer ist die auf über 560 m Höhe gelegene "Hochwald Alm Wadrill". Sie ist die einzige ihrer Art im Saarland.
Die Almhütte ist ganzjährig bewirtet.


Hochwaldalm Wadrill

Gipfelkreuz an der Saar
Wanderung zum Gipfelkreuz Taben-Rodt.  Schmaler teils felsiger Pfad, Gipfelkreuz und viele Aussichten erwarten den Wanderer auf diesem Felsenpfad hoch über der Saar.

Gipfel

Steinbrüche und historische Wegkreuze
Steinhauerweg in Britten Losheim-Britten.  Historische Wegkreuze, zwei verwilderte Steinbrüche, Naturschutzgebiete und ein Bachbtal bilden den sog. "Brittener Steinhauerweg. Einer der Höhepunkte dieser Tour ist der Ausblick vom "Schönertskopf"  Ca. 10,5 km geht es durch abwechslungsreiches Gelände.  Rund 100 Meter Höhenunterschied sind zu überwinden mit leichtem und mittelschweren Profil. Startpunkt ist Waldfestplatz in Britten.


Fotostrecke Wandern Britten
Fotostrecke

Steile Aufstiege im Saarland - Trampelpfade und Natur
Donatuskapelle - Oppig-Grät-Schlucht Losheim. Schmale Trampelpfade in der Schlucht, steile Aufstiege, Panoramblicke und 72 Punkte des Deutschen Wanderinstituts sind die Merkmale dieses Premiumweges.

Oppig-Grät-Schlucht

Schönster Wanderweg 2006
Wandern auf dem Schluchtenpfad - Rissenthal Rissenthal.  Sicher - passende Wanderstrecken sind das A und O für einen gelungenen Wandertag. Glücklicherweise findet man sie auch immer wieder: Der Schluchtenpfad mit fünf Grät-Schluchten lockt die Wanderer nach Rissenthal und hat als schönster Wanderweg des Jahres 2006 einiges zu bieten. Der Ort Losheim-Rissenthal liegt  an einem südlichen Ausläufer des Schwarzwälder Hochwaldes.

Schluchtenpfad

Südländisches Feeling an der Mosel
Wandern an der Mosel Perl/Mosel. Mediterranes Feeling. Schöne Aussichten auf das Moseltal gehört zum Standard dieser Wanderstrecke. 8,3 km lang geht es durch ein Naturschutzgebiet im Dreiländereck, dem deutsch - französischen Hammelsberg. Von Mitte Mai bis Mitte Juni lohnt ein Abstecher zum ehemaligen Dolomitsteinbruch. Eine Vielfalt von Ochideenarten erwarten den Wanderer.

Fotostrecke Moseltal
Fotostrecke

Felsen und Landschaft - Spuren der Römer
Felsenwanderungen Losheim/Kastel-Staadt.  Einfach losgehen. Einige Kilometer pro Stunde zurücklegen. Mal an  schroffen Felsen vorbei, mal über weichen Waldboden. Die Felsenwege in Losheim und Kastel-Staadt haben beides zu bieten und noch mehr.

  
Skifahren in der Region Bild:serrigerland.de
Eifel/Hunsrück. Wann sind sie das letzte Mal in der Region Ski gefahren? Wie überall in den Mittelgebirgen der Region gibt es keine Schneegarantie. Deshalb sollte man sich immer vorab über die Schneelage informieren.Liegt allerdings die weiße Pracht, bietet die Eifel und der Hunsrück jede Menge Wintersportmöglichkeiten.


Eifel

© 2011 www.serrigerland.de - Alle Rechte vorbehalten.