[Startseite]

 

[Serrig ]  [News] [Partner] [Cambild] [Wandern] [Impressum]


Serrig

Saarburger Land

Dreiländereck

News

Partner

Cambild

Wandern

Radfahren

Bildergalerien

Impressum


   serrigerland.de Das werbefreie Webportal für die Region Saar und Mosel
Dreiländereck-Deutschland-Frankreich-Luxemburg




 
Jury entscheidet nach drei Stunden - Weinhoheiten kommen aus Kröv, Wintrich und Cochem

Textbeitrag Kultur/Event 29.09.2013
Kathrin Schnitzius vertritt den Wein der Region Mosel
Ehemalige Kröver Weinmajestät ist die neue Moselweinkönigin












Fünf junge Frauen stellten sich der Wahl zur Mosel-Weinkönigin 2013/14 in Trier
Wahl in der ausverkauften Europahalle


Fünf junge Damen bewarben sich in diesem  Jahr für das Amt der Mosel-Weinkönigin 2013/2014.  Gewählt wurde die 21-jährige Kathrin Schnitzius aus Kröv
 
Kröv. (red)  Außer Kathrin Schnitzius stellten sich noch weitere vier junge Frauen der Wahl zur Mosel-Weinkönigin: Carolin Quint aus Wintrich, Antonia Engler aus Cochem, Julia Haas aus Mühlheim und Pia Brohl aus Pünderich. Die Entscheidung, wer die Nachfolgerin der noch amtierenden Maria Steffes aus Ayl wird, fiel am Freitag, 27. September 2013 in der Trierer Europahalle. Vor der Wahl stellten sich die Kandidatinnen den Fachfragen einer Jury. Am Abend präsentierten sie ihr Wissen rund um den Wein dem  Publikum. Bevor die Kröverin Kathrin Schnitzius als Siegerin feststand, hatte Moderator Ludger Peters die Jury gleich zweimal zur Wahlurne gerufen. Gekrönt wurden auch die neuen Weinprinzessinnen Antonia Engler aus Cochem und Carolin Quint aus Wintrich.

Fotostrecke Wahl 2013











Extra: Die Mosel-Weinkönigin ist die Repräsentantin der Winzer von Mosel, Saar und Ruwer. Sie wirbt in zahlreichen Einsätzen im In- und Ausland für die heimischen Weine. Zur Seite stehen ihr Weinprinzessinnen, die ebenfalls bei vielen Veranstaltungen für den Rebensaft der Region werben.





Infoportal Saar und Mosel 2013  - ©Foto: serrigerland.de