Startseite]

 

[Serrig ] [News] [Partner] [Cambild] [Wandern] [Impressum]


Serrig

Saarburger Land

Dreiländereck

News

Partner

Cambild

Wandern

Radfahren

Bildergalerien

Impressum


serrigerland.de 
D
as werbefreie Webportal für die Region Saar und Mosel

Dreiländereck-Deutschland-Frankreich-Luxemburg




Moselweinkönigin gewählt
Die Weinkrone geht an Lisa Dieterichs aus Ellenz-Poltersdorf (Landkreis Cochem-Zell)  Zu Weinprinzessinnen wurden Anna Burg aus Longuich-Kirsch und Frederieke Welter
aus Wincheringen gewählt


Hier unsere Fotostrecke von der Wahl




Kulturt/Event/15.09.2014






Mitfiebern für die Kandidatinnen Anbaugebiet Mosel mit neuen Weinhoheiten

Trier. Es ist jedes Jahr ein großes Wahl- und Krönungsereignis und am letzten  Freitagabend war es soweit: Etwa 500 Fans waren in die Trierer Europahalle gekommen, um mit bemalten Transparenten, Luftballons, Pappkronen und lautstarkem Beifall und Gesang ihre Kandidatin zu unterstützen. Angesagt war die Wahl zur Mosel-Weinkönigin 2014/15. Fünf Bewerberinnen griffen nach der Krone: Anna Burg (Longuich-Kirsch), Raphaela Rausch (Konz-Obermenning), Frederieke Welter (Wincheringen), Lisa Dieterichs (Ellenz-Poltersdorf) und Sitta Piedmont aus Konz-Filzen. Schon am Nachmittag hatten sich die Kandidatinnen den Fachfragen einer mehrköpfigen Jury gestellt. Am Freitagabend stand die Publikumspräsentation ganz im Vordergrund. Das Ziel, die Weinkrone tragen zu dürfen und den Wein der Region künftig zu repräsentieren, hat Lisa Dieterichs erreicht. Die 23-jährige Hotelfachfrau aus dem Landkreis Cochem-Zell wurde im ersten Wahlgang zur neuen Moselweinkönigin gewählt. Lautstark war sie während des Wahlabends von ihrem Fan-Block unterstützt worden. Die Kronen der Weinprinzessinnen gingen an Anna Burg und Frederieke Welter. hb







Foto: Infoportal 2014