Infoportal Saar und Mosel 

D
as werbefreie Webportal für die Region Saar und Mosel

Dreiländereck-Deutschland-Frankreich-Luxemburg


Narrenumzug in Irsch und Serrig am Dienstag/Nachtumzug in Besseringen /FastNachtumzug in Saarburg/Klein-Venedig in
Saarburg mehr.../Karrusell&Achterbahn: Serriger SKG beendet Saalkarneval/FastNacht Umzüge/Es wird bunt auf den Straßen: Fastnacht in der Region/Wintersportgebiete in der Region/Baumwipfelpfad in Orscholz/Die Geierlay im Hunsrück/Schwäbisch-Alemannische Fasnacht/Serriger Karnevalsgesellschaft beendet den Saalkarneval mit der  zweiten Gaudifahrt
.


Fastnacht in der Region: Umzug in Schoden  -  Foto: Herbert Bruxmeier

[Baumwipfelpfad]



[Serrig]
[News]
[Cambild]
[Wandern]
[Impressum]
[Oktoberfeste ]
[Dreiländereck]
[SaarburgerLand]
[Bildergalerien]
[Saarweinfest]
[Wintersport][Cavalcaden][Fastnacht][Weinfeste][Weihnachtsmärkte]


Wetter in Serrig




Großer Narrenzug in Serrig am Fastnachtsdienstag
SKG Garde Serrig


Karnevalsgesellschaft beendet den Saalkarneval

Serrig Die Serriger Karnevalsgesellschaft beendete mit der zweiten Gaudifahrt
ihren Saalkarneval 2017. Einer der nächsten Höhepunkte der Serriger "Fastnacht" ist der große Narrenzug am Fastnachtsdienstag. Eine Fotostrecke zur "2. Gaudifahrt" der Serriger Narren gibt es auf unserer Fotostrecke.



Närrisches in der Nacht!
Nachtumzüge in der Region - Fastnacht 2017
Wenn's draußen dunkelt, ist der Zeitpunkt für die Nachtümzuge gekommen


FastNacht Umzüge in der Region

Besseringen/Saarburg/Leiwen.
Bunte Gestalten erhellen die Straßen in
den Ortschaften, Narren stehen gespannt am Wegesrand: Bunte Nachtumzüge gibt es  auch dieses Jahr wieder an Saar und Mosel.
Wir haben für Sie eine Auswahl von Veranstaltungen zusammengestellt.

FastNacht-Umzüge in der Region



Cavalcade in Remich an der Obermosel
Cavalcade in Remich - Karneval in Luxemburg
Cavalcade in Remich

Halbfasten mit einem bunten Umzug durch die Stadt
Cavalcade am 26. März in Remich 2017

Remich/Luxemburg.  Traditionell wird in Luxemburg Karneval zwischen Altweiber
und Aschermittwoch gefeiert. Es gibt aber auch Veranstaltungen über diesen Zeitpunkt hinaus. So findet jedes Jahr an Halbfasten die Remicher Cavalcade statt. Ein bunter
Zug mit Fußgruppen, Motivwagen und Musikgruppen zieht am 26. März 2017 durch
die Stadt. Los geht es um 14:30 Uhr.
 

Detallierte Information gib es unter: 
www.cavalcade-remich.lu


Wintersportgebiete in der Eifel und im Hunsrück
Erbeskopf im Winter
Schneekanonen am Erbeskopf

Beliebte Winterziele in der Region
Skigebiete in der Region ohne Schnee

Thalfang. Wann sind sie das letzte Mal in der Region Ski gefahren? Wie überall in den Mittelgebirgen der Region gibt es keine Schneegarantie. Liegt allerdings die weiße
Pracht, bieten Eifel und Hunsrück jede Menge Wintersport.

mehr...
 


 

Neues Prinzenpaar in Serrig: Proklamation in Serrig 
Serriger Karnevalsgersellschaft - Prinzenpaarproklamation 16/17

Serriger Kanevalsgesellschaft mit Proklamation
Prinzenpaar-Proklamation der Session 2016/17

Serrig  Am Freitag, 11. Oktober 2016 begann mit der Prinzenproklamation auf dem
Festplatz offiziell die neue Kampagne. Als Prinz Matthias I. und Prinzessin Alice I.
führen Matthias Neises und Alice Tatsch die Serriger Narren durch die Session 2016/17.
Das Kinderprinzenpaar Amy I. und Lukas I. regieren künfig das kleine närrische Volk.

Hier unsere Fotostrecke von Prinzenpaar-Proklamation


Schengen/Luxembur


Die Saarschleife im großem Blick: Baumwipfelpfad Saarschleife
Baumwipfelpfad Saarschleife
Der 42 Meter hohe Aussichtsturm auf dem Baumwipfelpfad Saarschleife


Neue Perspektiven erleben
Baumwipfelpfad mit Turm


Orscholz 
Mit einer Gesamtlänge von 1.250 Meter schängelt sich der
Baumwipfelpfad Saarschleife in die Höhe. Der Höhepunkt ist
der 42 Meter hohe Aussichtsturm.

mehr...



Technisches Bauwerk in Arzviller - Besuchermagnet in Lothringen
Arzviller - Schiffshebewerk
Schrägaufzug für Schiffe in Arzviller  - SL Archivfoto

Technisches Bauwerk in Arzviller
Schrägaufzug ersetzt 17 Schleusen


Arzviller/Lothringen
  Arzviller ist bekannt durch den am 27. Januar 1969
in Betrieb genommen Schrägaufzug für Lastkähne. Das Bauwerk ersetze
eine Kette von 17 Schleusen, zu deren Durchfahrt eine ganztägige Schifffahrt
notwendig
war.


mehr...


 
 
  

Kufenflitzen in Remich Eislaufen an der Obermosel noch bis zum 31
Hunsrück: Die längste Hängeseilbrücke Deutschlands
GeierlayH�ngeseilbr�cke
Die Geierlay-Hängeseilbrbcke im Hunsrück -  Foto Herbert Bruxmeier


Für Mutige: 360 Meter lang und 90 Meter Höhe
Geierlay-Hängseilbrücke im Hunsrück



Geierlay - Die längste Hängeseilbrbcke Deutschlands spannt sich über ein Seitental
der Mosel über den Mörsdorfer Bach und liegt im Hunsrrck in Nähe der Ortsgemeinden
Mörsdorf und Sosberg. Sie ist 360 Meter lang und hat eine Höhe von bis zu 90 Meter.
Nach 5 Jahren Planung wurde die Hängsbrücke im Oktober 2015 eröffnet.
 
Fotostrecke Geierlaybrücke

 


Seitensprung mit Anstrengung: Saar-Riesling-Steig

Wegweiser - Saar-Riesling-Steig - Foto: Infoportal Saar&Mosel



Moselsteig mit neuem Partnerweg
18 Kilometer durch die Natur
Trackanzeige und Höhendiagramm

Der neue "Saar-Riesling-Steig" ist einer der neuen Partnerwege des Moselsteigs in
der Region. Offizielle Eröffnung war am 26. September am Angelweiher in Ockfen.
18 Kilometer können auf dem neuen Steig als Rundwanderweg erwandert werden.
Die Tour verläuft rund um den Geisberg.


Extra:
Der Saar-Rieisling-Steig ist ein Projekt der Ortsgemeinden Schoden, Ockfen und
Wiltingen und wurde mit Hilfe der Saar-Obermosel-Touristik realisiert. Die Tour
ermöglicht schöne Blicke in Landschaft und Natur. Der Weg ist in die Kategorie
anpruchsvoll und schwer einzustufen. Unser Wanderexperte Dirk Martini war bei
der Eröffnungswanderung dabei und hat einige Wanderdaten zur Verfügung gestellt.
Sehen Sie Bilder des neuen Wandersteigs auch in unserer
Fotostrecke.
Saar-Riesling-Steig
Daten und Höhenprofil
Wanderstrecke 18 Kilometer
Wanderzeit 4,5 Stunden


Trackanzeige und Höhendiagramm

 

Wandern auf historischen Spuren auf dem Saar-Hunsrück-Steig
Wandern
Foto:serrigerland.de


Mitten durch das Steinmeer - Wandern zu den Kelten
Kirchweiler Festung und die Wildenburg

Morbach/Hunsrück (red) Diese Wanderstrecke befindet sich auf  historischen
Spuren der Kelten. Los geht es in Morbach, dann weiter über die Kirchweiler Festung bis
zum Zielpunkt bei der Wildenburg.


Wintertour



Schwindelfreiheit ist Pflicht: Der Altfels bei Kastel
Altfels bei Kastel
Vor dem Altfest bei Kastel



Kasteler Felsenpfad
Traumschleife des Saaar-Hunsrück-Steig


Kastel/Saarburg  Das ist ein Wandererlebnis der Sonderklasse: Beim Wandern auf dem Kasteler Felsenpfad gibt es eine Besonderheit. Auf der 8,8 Kilometer langen Wanderstrecke hat man auch ein Höhenerlebnis - zumindest, was die Schwindelfreiheit angeht. Den nach einer Kletteranstregung gelangt man auf den Altfels. In der Höhe angekommen , wird man mit einem besonderen Blick in das Saartal belohnt.













 












Besuchen Sie auch unsere Facebook Seite 
hier


Fotostrecken 2017

Fatnachtsumzug in Schoden 2017
Umzug
Schoden

100
Bilder



Nachtumzug Saarburg
Nachtzug
Saarburg

89
Bilder



Umzug Wincheringen 2017
Umzug in Wincheringen
103
Bilder



Nachtumzug Besseringen 2017
Nachtumzug Besseringen
55
Bilder



Weiberfastnacht in Trier
Weiberfastnacht in Trier
14
Bilder



Karneval in Saarburg
Karneval in Klein-Venedig Saarburg
40
Bilder



Kappensitzung in Serrig
1.Gaudifahrt  in Serrig
331
Bilder



Narrentreffen im Schwarzwald
Narrensprung Triberg im Schwarzwald
268
Bilder





Serriger Fastnacht

Fastnacht in der Region  mehr...









Fahr mal hin...

Carnaval Vénitien de Longwy


Carnaval Vénitien de Longwy
01. und 02. April 2017


Longwy.
Eine außergewöhnliche Veranstaltung findet seit 2009 in Longwy ( Département Meurthe-et-Mosella) statt. An zwei Tagen wird der "Carnaval Vénitien de Longwy gefeiert".
Teile der historischen Oberstadt verwandeln sich zu einem Ort der Masken- und Kostümträger nach italienischem Vorbild. Sonntags gibt es einen Umzug der Masken. Seit 2008 gehört Longwy zum UNESCO Weltkulturerbe "Festung von Vauban". Hier unsere Fotostrecke vom Carnaval Vénitien de Longwy 2016.



Fahr mal hin...

Imster Schemenlaufen
Imster Schemenlaufen - Foto Herbert Bruxmeier


Imster Schemenlaufen wieder 2020


Imst.
Alle vier Jahre legen die Imster Männer geschnitze Larven und imposante Gewänder an. Herolde zu Pferd zeigen dann den Ablauf der Fasnachtereignisse an, eher der Aufzug der Masken beginnt. Das letzte "Imster Schemenlaufen" fand
2016 statt. Der Lauf hat eine jahrhundertealte Tradition. Die Fasnacht Imst ist erstes "Immatrielles Kulturerbe der Menschheit Österreichs".   red.

Info:Veranstalter
Imster Schemenlauf

www.fasnacht.at




Fahr mal hin...


Landschaftstreffen in Lindau am Bodensee - Foto Herbert Bruxmeier


Schwäbisch-Alemannische Fasnet 2017


Triberg. Im südwestdeutschen Raum und in der nördlichen Schweiz wird die Schwäbisch-Alemannische Fasnet als Brauchtum gepflegt. Die Fasnet grenzt sich deutlich vom Fasching und dem rheinischen Karneval ab. Zahlreiche Brauchtumsveranstaltungen werden auch wieder 2017 von den Narrenzünften angeboten. So veranstaltete die Narrenzunft Triberg im Schwarzwald ein Jubiläumswochenende im Februar 2017, verbunden mit einem Landschaftstreffen der Vereinigung Schwäbisch Alemannischer Narrenzüfte VSAN, sowie mit einem Narrensprung.

Info: Schwäbisch-Alemannische Fastnacht

www.vsan.de





Fotostrecken

Schemenlaufen in Imst 2015
Schemenlaufen
in Imst 2016

399
Bilder




28.12.16
Mosel-Wein-Nachts-Markt
29
Bilder








Schloss Malbrouck erwartet ab März 2017 wieder die Besucher!



Château de Malbrouck wieder ab März geöffnet

Manderen.
Das Château de Malbrouck, eine Sehenswürdigkeit des Generalrats des Departement Moselle liegt in dem Dreiländereck zwischen Frankreich, Deutschland und Luxemburg. Seit seiner Öffnung, ist es eine vielbesuchte Touristenattraktion und ein Ort der multidisziplinären Kultur in der Region.
Ursprünglich Schloss Meinsberg genannt, wurde es durch den Ritter Arnold der VI, Herren von Sierck, am Anfang des 15. Jahrhunderts erbaut. Im Laufe der folgenden Jahrhunderte, haben einige Ereignisse seine Geschichte gekennzeichnet. Im Jahre 1705, während des Spanischen Erbfolgekriegs, stand Schloss Meinsberg plötzlich im Mittelpunkt des internationalen Interesses. Der Herzog von Marlborough („Malbrouck“ genannt) machte daraus sein Hauptsitz, und hinterließ dem Schloss seinen Namen . 1930 war das Schloss unter Denkmalschutz gestellt. Das Generalrat des Departement Moselle kaufte die Ruinen 1975 auf und restaurierte das Schloss bis 1998.
Er war die zweite größte Restaurationsbaustelle eines historischen Monumentes in Frankreich. Im September 1998, öffnete das Schloss dem Publikum seine Türen unter dem Namen « Château de Malbrouck ».
Er hat vielfältige architektonische und geschichtliche Anreize.
Das Schloss bietet Sonder- und Dauerausstellungen, Vorstellungen und Animationen (Thema Abende) sowie Führungen, Workshops und Spiel Parcours an. (red)

Wiedereröffnung des Château Malbrouck 25. März 2017!

Schloss im Dreiländereck Info: Veranstalter

Château de Malbrouck F-57480 Manderen
Tél. +33 (0)3 87 35 03 87
www.chateau-malbrouck.com




SAAR ZEITUNG vom Dienstag 23.August 2016

AUF DIE SCHNELLE Der Internettipp für die Region Saar-Mosel Region Saar-Mosel. Werbefrei ist selten geworden im Internet. Das Infoportal www.serrigerland.de verzichtet bewusst darauf. Auf der Seite werden die Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten der Region im Dreiländereck Saarland-Frankreich-Luxemburg dargestellt. Die Schwerpunkte liegen bei den Themen Tourismus & Wandern, Lokales, Veranstaltungen, Kultur, Vereine & Aktuelles. Prädikat: Sehenswert!





Karl -May-Bühne Mörschied

Info Veranstalter:
www,freilichtbuehne-moerschied-ev.de





Oktoberfeste in der Region

Oktoberfeste in der Region    mehr....

Weinfeste an Saar und Mosel 2016

Weinfeste an Saar und Mosel    mehr....






Veranstaltungstipp`s

Ironman 70.3 Luxemburg in Remich


Boris Stein gewinnt den Ironman 70.3 Luxemburg 2016
Der Deutsche Boris Stein am Ziel beim Ironman 70.3 Luxemburg 2016
Foto: Herbert Bruxmeier

Vierte Auflage des Ironman 70.3 in Remich 
2000 Teilnehmer starteten beim Ironman 70.3 Luxemburg - Deutsche Frauen auf dem Podium

 
Remich-Luxemburg red  Athleten und Athletinnen aus vielen Nationen gingen im Juni in Remich an der Obermosel wieder in die Startaufstellung. Ausgerichtet wurde  der Ironman 70.3  - Region Moselle zum vierten Mal. Der Startschuss erfolgte am Samstag, 18. Juni 2016.  Den Sieg  holte sich Natascha Schmitt (GER)  bei den Frauen. Bei den Männern war der Deutsche  Boris Stein erfolgreich. 2016 ging es es auch bei den Wettkämpfen um die Luxemburgischen Landesmeisterschaften. hb

Weitere Info über:
www.ironman.com




Karl-May-Festspiele Mörschied 2017





Karl-May-Festspiele Mörschied 2017


Mörschied. Über 10 000 Karl May Fans haben
2016 die Freilichtbühne in Mörschied besucht. 2017 steht
das Stück "Im Tal des Todes" auf dem Festspielprogramm.


Info Veranstalter:
www,freilichtbuehne-moerschied-ev.de






Fotostrecken Fastnacht 2016


Cavalcade Remich
185
Bilder




Cavalcade Wasserbillig
204
Bilder



Cavalcde Esch
Cavalcade Esch
157
Bilder




Umzug Nittel
102
Bilder



Schemenlaufen
in Imst

399
Bilder







Veranstaltungen 2016
Fastnacht in der Region  mehr...



Fotostrecken
Fastnacht/Session 15/16

Fotostrecken
Fatnacht in Ayl
Fastnachtsumzug in Ayl
Silvesterlauf Trier
Fastnachtumzug in Schoden 2016 - Fotostrecke von InfoportalSaar&Mosel

Fastnachtsumzug in Schoden
Nachtumzug in Saarburg

Nachtsumzug in
Saarburg

Fastnachtsumzug in Wincheringen

Fastnachtsumzug in
Wincheringen

Kappensitzung in Serrig

Serriger Karnevalsgesellschaft
Ab in den Urlaub

Gusenburg - Karneval

Gusenburg - Die Schlauhausener
Jubiläumssitzung 3x11





Inthronisierung Prinzenpaar Serrig




Sessioneröffnung Trier




Der Narrenschopf: Fastnachtsmuseum im Südwesten
Narrenschopf
Der Narrenschopf in Bad Dürrheim  - SL Foto Herbert Bruxmeier
 

Größtes schwäbisch-alemanische Fastnachtsmuseum in Europa
: "Museum Narrenschopf" in Bad Dürrheim

Dad Dürrheim
Das "Museum Narrenschopf ist das größe, zentrale Fastnachtsmuseum im deutschen Südwesten. Ferner gilt es als das größte schwäbisch-alemannische Fastnachtsmuseum in Europa.Träger des Museum ist der Verein Narrenschopf Bad Dürrheim e.V., der 1980 auf Intitiative  der Vereinigung Schwäbisch-Alemannische  Narrenzünfte und der Stadt Bad Dürrheim gegründet wurde.  red

Info:Veranstalter
www.narrenschopf.de







Fotoquelle: Initiativ-Verein Rodemack

Veranstaltungen in Rodemack/Frankreich

Rodemack  Der Initiativ-Verein von Rodemack  bietet über das
ganze Jahr deutschsprachige Führungen für Gruppen an.
Die Führung durch das historische Dorf ist nur nach
Vereinbarung möglich (kostenpflichtig).

Info Veranstalter:
www.rodemack.com
 



Rückblick
Fastnacht in der Region 2015

Venezanischer Karneval in Longwy
Carnaval Venitien Longwy
14.03.2015

Fastnacht in Serrig Fastnacht in Ayl
Fastnachtsumzug in Serrig
17.02.2015
Fastnachtsumzug in Ayl
16.02.2015
Fastnacht in Ockfen
Fastnacht in Trassem
Fastnachtsumzug in Ockfen
16.02.2015
Karnevalszug in Trassem
16.02.2015
Fastnachtsumzug in Wincheringen 2015
Karneval an der Obermosel
Fastnachtsumzug in Wincheringen
14.02.2015
Karnevalszug in Perl-Besch
15.02.2015
Karneval in Konz Faasend Nachtumzug in Gresaubach 2015
Karnevalumzug in Konz
08.02.15.2015
Nachtumzug in Gresaubach
13.02.2015
Serriger Fastnacht

55 Jahre SKG Serrig
2. Sitzung 2015
Nachtumzug in Saarburg
14.02.2015


55 Jahre SKG Serrig
1. Sitzung 2015



Blick zur Schwäbisch Alemannischer Fastnacht
Narrensprung in Br�unlingen 2015N�rrische Festspieltage in Wolfach 2015
Narrensprung Bräunlingen
25.01.15

Narrensprung Hausach
26.01.14










Wander-Tipp - Moselsteig
Wanderexperte Dirk Martini war für serrigerland auf der Eröffnungstour.   mehr.
Serriger Wein- und Heimatfest 2016
ist beendet.
mehr.

serrigerland ist eine werbefreie Plattform

Wir informieren überwiegend mit eigenen Beiträgen, veröffentlichen aber auch Informationen von Einzelpersonen, Vereinen, Gruppen und Organisationen.
Wer dieses Angebot in Anspruch nehmen will, schickt seinen Beitrag oder Foto an: regiopress-saarobermosel@web.de
Das gleiche gilt für Veranstaltungshinweise.





Veranstaltungen melden. Bitte beachten Sie, dass wir nur Veranstaltungen akzeptieren, die in der Region Saar-Lor-Lux stattfinden.

Serrig/Saar. (red) Serrig hat eine lange und bewegte Geschichte bis in die Neuzeit hinein.Eine keltisch-römische Vergangenheit, Gründer- und Aufbaujahre, Neubeginn nach dem zweiten Weltkrieg, ehemalige Zollstation, umfangreicher Weinanbau, Waldflächen, Halfenwesen, Saarkanalisierung und eine bis heute erhaltene dörfliche Struktur mit einem ausgeprägten Vereinsleben, sind  markante Punkte der Serriger Ortsgeschichte. Erwähnt sei noch die Landschaft, in die Serrig eingebettet ist, sie gehört zu den schönsten Deutschlands.Bilderbuchmotive, wunderschöne Ausblicke und anspruchsvolle Rad- und Wanderwege - die Gegend um Serrig ist voller Höhepunkte.  Südlich Saarburg liegt der 1200 Jahre alter Weinort in einer Talaue der Saar. Schlösser und Weingüter unterstreichen eine traditionsreiche Vergangenheit im Anbau rund um den Wein.Geprägt wird das Ortsbild durch die katholische Pfarrkirche St. Martin, ein neugotischer Kirchenbau aus den Jahren 1895 und 1896.Auch einige Wegkreuze und Kapellen befinden sich auf der Gemarkung Serrig.
Blick auf Serrig vom Serriger Tal
So auch die Lourdesgrotte gegenüber der Kirche. Ein römisches Grabmal, das "Widdertshauschen"liegt unmittelbar am Ortsrand.
An der Grenze zwischen dem Saarland und Rheinland-Pfalz und mitten im Dreiländereck bietet das Saarburger Land viele Ferien- und Freizeitmöglichkeiten. Die historische Stadt Saarburg liegt in unmittelbarer Nähe. Von Serrig aus erreicht man  in Kürze bekannte Sehenswürdigkeiten und Orte in Frankreich und Luxemburg. Die schöne, durch Weinberge und Wälder sowie durch die Saar und Mosel geprägte Landschaft bietet viel Natur und Freizeit für Erholungssuchende an: Bergpfade,Wanderwege und Radfahrwege laden zu einem Besuch ein. östlich von Serrig beginnt mit dem "Neunhäuser Wald" das Gebiet des Hochwaldes. Auf 500 Meter Höhe findet man ein wildreiches Hochwaldgebiet, mit Steinrauschen, Bundsandstein und
Quarzit.

Wanderexperte Dirk Martini auf dem Saar-Hunsrück-Steig

Foto:serrigerland.de

Hermeskeil. (red)  Mit dem Wanderstock für serrigerland.de auch 2012 wieder auf Wander-Tour: Wanderexperte Dirk Martini erkundet den Saar-Hunsrück-Steig. Der Steig
(218 Kilometer)  dominiert als einziger europäischer Fernwanderweg, der ca. 70 Prozent seiner Strecke als Naturwege ausweist. Start und Ziel ist Orscholz/Mettlach an der Saar - Idar Oberstein und Trier.




Weinfeste in der Region

Foto:serrigerland.de


Feste: Wein- und Heimatfeste
in der Region

Weinfeste




WandernHunsr�cksteig
Natur:  Tourentipps zum Wandern
Wandern wird immer beliebter. Regionale und überregionale Wandertipps.



Der Saar-Hunsrück-Steig
Foto-Tagebuch
mehr....

Blickpunkte
Klause im Winterkleid - Bild: serrigerland.de 2010 Foto:serrigerland.de

Kastel (red.) Das Felsenplateau an der
Saar, an dessen Westrand die Gemeinde Kastel liegt, ist geprägt durch seine Naturschönheit.
Weiterhin ist es einer der bedeutendsten archäologischen und kulturhistorischen Stätte in der Region .Zeugnisse von der keltischen bis preußischen Zeit spiegeln die einzigartige Vergangenheit des Saarburger Landes. Die grandiose Felslandschaft des Bundsandsteins mit eindrucksvoller Landschaft an der Saar erlebt man auf dem "Felsenpfad", einem der schönsten Wanderwege an der Saar. Ein archäologischer Rundwanderweg, vorbei am Keltenwall und den gallorömischen Fundstätten runden die Erlebniswanderung ab.Einen einzigartigen
Grabungsfund eines röischen Kulttheaters, das bisher in einigen Grabungsaktionen in der Oligskaul auf dem Kasteler Plateau freigelegt wurde, unterstreicht die archäologische Bedeutung dieses Ortes. In unmittelbarer Nähe liegt auch hoch  über der Saar die Klause, eine ehemalige Klausenkapelle und Grabkapelle, sowie ein Ehrenfriedhof als Gedenkstätte.



Hinweis zu externen Links
serrigerland de. ist für den Inhalt externer Webseiten nicht verantwortlich


Was bedeutet für uns "Werbefrei!?


serrigerland hat keine Sponsoren, keine geschalteten Anzeigen und keinerlei Werbevereinbarungen. Wenn wir berichten, auf Events hinweisen oder Veranstaltungen aufführen, erfolgt das ohne kommerzielle Nutzung.

serrigerland.de


Top



Über Infoportal Saar&Mosel
Jede Region hat ihre Besonderheiten - so auch das Dreiländereck - Deutschland, Frankreich und Luxemburg.serrigerland.de ist ein werbefreies Infoportal für die Region Saar und Mosel.

Unsere Schwerpunkte liegen bei den Themen Tourismus & Wandern, Lokales & Veranstaltungen, Kultur und Aktuelles. Weitere Inhalte der Webseite:

  • Wein- und Oktoberfeste in der Region
  • Veranstaltungstermine im Dreiländereck
  • Wander- und Reisebeschreibungen
  • Aktuelles aus den Ortschaften
  • Karneval etc.
  • Natur
  • Skigebiete in der Region Eifel, Hunsrück und Westerwald
  • Regionale Drachenbootrennen- und regionaler Drachenbootsport
  • Bildergalerien

Aber auch zahlreiche überregionale Informationen findet man auf unseren Seiten wie die Hunsrück-Region, Städteinformationen, Sportveranstaltungen. Historisches rund um die Eisenbahn.



serrigerland.de Webutationserrigerland.de
 2016 www.serrigerland.de - Alle Rechte vorbehalten

SAAR ZEITUNG vom 23. August 2016                                        Internettipp für die Region Saar-Mosel 

Werbefrei ist selten geworden im Internet. Das Infoportal www.serrigerland.de verzichtet bewusst darauf. Auf der Seite werden die Besonderheiten und Sehenswürdigkeiten der Region im Dreiländereck Saarland-Frankreich-Luxemburg dargestellt. Die Schwerpunkte liegen bei den Themen Tourismus &Wandern, Lokales, Veranstaltungen, Kultur, Vereine & Aktuelles. Prädikat: Sehenswert!