[Startseite]

 

[Serrig ]  [News] [Partner] [Cambild] [Wandern] [Impressum]


Serrig

Saarburger Land

Dreiländereck

News

Partner

Cambild

Wandern

Radfahren

Bildergalerien

Impressum


serrigerland.de Das Webportal für die Region Saar- und Obermosel



Serriger Vereine präsentierten das 41.Wein- und Heimatfest für Jung- und Älter
Autoscooter in Serrig
Autoscooter in Serrig/Foto:serrigerland.de


Serrig (red)  Serriger Vereine  präsentierten das
Wein- und Heimatfest vom 29.Juli bis zum 1.August 2011.
Los ging es am Freitag  mit einer Open Air Veranstaltung.Die Ausrichter  des diesjährigen 41. Serriger  Wein- und Heimatfest auf dem Festplatz unter dem Klausberg sind der Angelsportverein, der Musikverein, die Frauengemeinschaft, die Freiwillige Feuerwehr Serrig mit Spielmannzug, der Sportverein TuS, das Partnerschaftskomitee Charbuy - Serrig und der  Jugendclub.Auch in diesem Jahr erwartete die Gäste ein umfangreiches Festprogramm. Gleich am Freitag wurde gestartet mit der Queen-Tributeband  „The Queen Kings“ .
Mit gastierten an diesem Abend die  fünf Musiker von Fanatic Five, mit  Musik für ein junges und jung gebliebenes Publikum und einem Querschnitt durch die aktuelle Musiklandschaft, von Rock über Pop bis Electro, garniert mit Ausflügen zu den Klassikern der 70er, 80er und 90er. Unter dem Motto " Wir Spielen was gehört wird! ", begeisterte die Band das Publikum in Serrig. Atilla spielte am Samstag:
 Auch in diesem Jahr  waren die 5 Musiker aus Serrig und Umgebung wieder dabei  beim Serriger Wein- und Heimatfest. Zusammen mit zwei Special Guests spielte Atilla
am Samstag Abend " Unplugged"  für die Festgäste. Die Eröffnung  der Weinstraße an diesem Tag um 20.00 Uhr erfolgte mit dem musikalischen Beitrag des Spielmannszug Serrig und der  Festansprachen des 1. Beigeordneten der Gemeinde Serrig, Herr Egbert Adam und der noch amtierenden Saar-Obermosel Weinkönigin Anne Thein. Am Sonntag präsentierte nach dem Festgottesdienst auf dem Festplatz der Musikverein Irsch ein Frühschoppenkonzert. Weitere Musikhöhepunkte an diesem Tag waren die Darbietungen  der Musikvereine Serrig und Kastel-Staadt, der Auftritt des Fanfarenzug Hilbringen und des Spielmannszug Wallerfangen.Am  Abend spielte "Egon und Chor auf. Am Montag war  gemütliches Kirmestreiben auf dem Serriger Festplatz  ab 14.30 Uhr.
Die Jüngsten der Serriger Karnevalsgesellschaft unter der Leitung von Antje Fischer und Alice Weimer zeigten um 15.00 Uhr ihr Können.Die Jungmusiker
des MV Serrig boten dann Unterhaltung mit Trompete, Klarinette und Querflöte. Mit JOMTONES "Classic" und  dem Special Guest "Ute Zell" wurde das umfangreiche  Programm  des 41.Wein-und Heimatfestes unter  dem Kasteler Klausberg bei bestem Sommerwetter beendet.
Die 41.Auflage der sommerlichen Veranstaltung  ist längst selbst zum Traditionsfest im Saartal geworden.1971 wurde das Serriger Wein-und Heimatfest zum ersten Mal ausgerichtet.Der Musikverein war der Namensgeber und der erste Veranstalter. Der Männergesangverein  war dann der Ausrichter, der das Fest auf den Termin der Sommerkirmes legte, was bis heute so geblieben ist. Man orientierte sich  nach dem Pratonatsfest der hl.Anna ( am 26.Juli ). Der Festplatz war lange Jahre mitten im Dorf, auf dem eigens dafür hergerichteten Petersplatz.

Fotostrecke Weinest Serrig 2011
Fotostrecke 1 Wein- und Heimatfest Serrig

Fotostrecke Weinest Serrig 2011
Fotostrecke 2 Wein- und Heimatfest Serrig

Weinest Serrig 2011
Foto Serrig mit Festplatz

Info: Veranstalter
Festprogramm Wein- und Heimatfest Serrig 2011


Open Air in Serrig 2011
Open Air in Serrig "Queen-Tributeband "The Queen Kings"
Foto:serrigerland.de