[Startseite]  

 

[Serrig ] [Unterkunft] [News] [Partner] [Cambild] [Wandern] [Impressum]


Serrig

Unterkunft

Saarburger Land

Dreiländereck

News

Partner

Cambild

Wandern

Radfahren

Bildergalerien

Award

Linkhitlist

Impressum




serrigerland.de - Infoportal






Balderschwang - Burglhütte
Grenzbereich Allgäu - Bregenzerwald
   
Schneeschuhwandern und mehr....


 
Burgl Hütte
Bildquelle © Edith Silgener

Schon fast in Sibirien:
Die Burgl Hütte ist erreichbar aus 3 Richtungen, wobei die Hauptroute über den Talort Balderschwang führt. Die Hütte liegt auf östereichischem Staatsgebiet.
Das Balderschwanger Hochtal liegt auf 1044 m und öffnet sich nach Westen zum Bregenzerwald.
Balderschwang ist die höchstgelegene selbstständige Gemeinde und wird auch als das "Sibirien Deutschlands" bezeichnet.

Weitere Orte in der Region sind:
A - 6952 Hittisau
A - 6943 Riefenberg
A - 6952 Sibratsgfäll


Hüttenchefin

Bildquelle
© Edith Silgener


Burgl Hütte


Ein paar Eindrücke von der Burgl Hütte und Schneeschuhwandern
von Hüttenchefin Edith Silgener

Urig und Echt...
Unsere Berghütte ist 156 Jahre alt und die Grundsubstanz ist bis heute die gleiche, natürlich wurde in über 70 Jahren Schützhüttenbetrieb vieles umgebaut und modernisiert, die Gaststube und der Eingangsbereich und vieles andere mehr ist erhalten geblieben und somit auch der typische Almhütten Charakter. Die Burglhütte hat lange Tradition und seinen Namen von der Besitzerin, der „BURGL“ die eigentlich ihr Leben lang, Sommer wie Winter auf der Hütte wirtete und auch lebte. Früher musste im Winter  alles im Rucksack hoch getragen werden, und wenn es der Burgl zu schwer wurde, lud sie einiges ab und der Nächste, der zu ihr hochkam, nahm dann den Rest mit hinauf. Zur Belohnung gab es dann einen Achtel Rotwein.
Auch heute ist das Leben hier oben noch einfach ohne Strom und beschränkt den Blick auf das Wesentliche, für Kinder natürlich das Paradies schlechthin. Wir versorgen in den Sommermonaten 30 Stück schottische Hochlandrinder, ein paar Pferde, einen Hund und eine Katze. Auf 40 Hektar Grund findet jedes Kind das richtige, um sich die Zeit zu vertreiben. Überzeugen sie sich selbst!

Das Schneeschuh Eldorado im Winter !
Die optimale Lage unserer Hütte auf 1428m.ü.M, mitten im hügeligen Alpenvorland, ist zum Schneeschuhwandern wie geschaffen. Keine extremen Auf- und Abstiege, keine Lawinengefahr und mitten drin unser Stützpunkt,- die Hütte, die auch im Winter für alle Naturbegeisterten geöffnet ist, machen jeden Wintertag zum perfekten Erlebnis. Der Chef des Hauses, seit vielen Jahren erfahrener Bergwanderführer wird der Schneeschuh-Guru des Bregenzerwaldes genannt, und dies nicht zu Unrecht. Ausrüstung wie Schneeschuhe und Stöcke bzw. Stirnlampen für Nachtwanderungen sind bei unseren geführten Touren inclusive! Das Schneeschuhwandern ist einfach:"Anschnallen und loslaufen".Nach dem ersten Versuch haben wir schon viele süchtig gemacht. Ein Versuch lohnt sich!


Burgl -  Hütte
1428 m ü.M.

Schneeschuhtouren



Text/Bildquelle © Edith Silgener
www.serrigerland.de2008




 







Burgl Hütte 1428m.ü.M. 

Hüttenblick Blick aus der Burgl Hütte
Bildquelle
© Edith Silgener


     

     



Das Copyright für die auf den Seiten von www.serrigerland de veröffentlichten  Bildobjekte und Texte bleibt allein beim Autor der Seite.
Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Objekte ist ohne ausdrückliche Genehmigung durch die/den Autor nicht gestattet.